>Dr. Petra Ganal, August-Bebel-Platz 2, 14532 Kleinmachnow, Tel.(033203)22861, Fax (033203)86012 Praxis Dr. Petra Ganal, Kleinmachnow Dr. Petra Ganal und Marlies Kranhold
     Home
     Aktuelles
     Sprechzeiten
     Praxisteam
     Leistungsspektrum
     Vorsorge
        Check up 35
        Impfungen
        Hautkrebsvorsorge
        Darmkrebsvorsorge
        Herzinfarktrisiko testen
        Diabetesrisiko testen
        Vorsorge Erwachsene
        Vorsorge Kinder/Jugendl.
        Reisemedizin
     Service/Information
     Kontakt
     Notfallnummern
     Online Termine
     Rezepte | Befunde
     Impressum

Wir untersuchen Ihre Haut gezielt vorsorglich auf Hautkrebs, bitte geben Sie Ihren
Untersuchungswunsch bei der Terminvergabe an, damit wir für Sie einen speziellen
Termin notieren können.

Hautkrebs ist die weltweit am häufigsten auftretende Krebserkrankung. Etwa jeder Achte
erkrankt hierzulande bis zum Alter von 75 Jahren an einem Hautkrebs. Die Tendenz ist
steigend - in Deutschland und auch weltweit.
Im Hautkrebs-Screening wird gezielt nach den drei Hautkrebserkrankungen Basalzell-
karzinom, spinozelluläres Karzinom und malignes Melanom (Schwarzer Hautkrebs)
gesucht, da der Hautkrebs früh erkannt nahezu zu 100 Prozent heilbar ist. Ziel des
Screenings ist es, die Heilungschancen zu erhöhen, den Hautkrebs schonender
behandeln zu können und damit die Lebensqualität zu verbessern. Durch gezielte
Aufklärung über die Risiken von UV-Strahlung soll die Zahl der Hautkrebserkrankungen
verringert werden.
Seit Juli 2008 gehört auch die Früherkennung von Hautkrebs zum Leistungskatalog
der gesetzlichen Krankenkassen. Ab dem Alter von 35 können Versicherte alle zwei
Jahre die Früherkennungsuntersuchung in Anspruch nehmen, wobei keine Praxis-
gebühr erhoben wird.

Bei der Hautkrebs-Früherkennungsuntersuchung wird die gesamte Haut inklusive der
Hautanhangsgebilde wie Nägel und der sichtbaren Schleimhäute von uns untersucht,
sowie eine Beratung zum individuellen Krankheitsrisiko des Patienten und Verhaltens-
tipps zum Schutz vor Hautkrebs von dafür speziell geschulten Hausärzten und Hautärzten
durchgeführt, welche vorab eine entsprechende Fortbildung absolviert haben. Ist der
untersuchende Arzt ein Hausarzt, folgt bei jedem als verdächtig erkannten Pigmentfleck
die Überweisung zum Hautarzt, der dann die weitere Diagnostik und Therapie einleitet.

Zusammenfassende Informationen finden Sie auch auf dem Informationsblatt zum
Hautkrebs-Screening
oder direkt bei:
Deutsche Krebshilfe

 

 

Dr.  med.  Petra Ganal   |   August-Bebel-Platz  2   |  14532 Kleinmachnow   |   Tel.  (033203)  22861   |   Fax  (033203)  86012